Kontakt Impressum Webcam Piste Dielsdorf Permanente Zeitmessung Sitemap

Herzlich willkommen auf unserer Homepage


2. Clubrennen in Dielsdorf vom 18. Juni 2017

Das Gruppenbild der Kategoriensieger

Von Links -- Monster: Ivo Steiger, der Glückliche / 4WD: Kevin Prinz, der Nervenstarke / Sportsman: Nico De Bortoli, der Newcomer / 2WD: Philipp Huber, der Routinier


EOCD auf Facebook


Der EOCD ist natürlich auch auf Facebook vertreten Link


Nächste Termine

Datum Anlass

Saison 2017

Terminkalender EOCD Saison 2017 Pdf


24./25.06.2017

3. SM- und 4. Alpencuplauf 2017 in Härkingen
Der 3. Schweizermeisterschaftslauf 2017 wird auch als 4. Alpencuplauf gewertet. Er findet auf der schönen Rasenteppich-Piste von Kaniju Racing in Härkingen statt. Veranstaltet wird der Anlass vom Team Indoortrack TIT. Wie immer bei kombinierten SM- und Alpencuprennen gelten die Regeln der Schweizermeisterschaft.
Die Anmeldung ist bereits offen.
Anmeldung (nach MyRCM-Login) / Nennliste / alle Angaben
Reglement mit Anhang


28.06.2017

Clubhöck
Der nächste Clubhöck findet auf unserer Bahn in Dielsdorf statt. Bei schlechtem Wetter treffen wir uns ab 19:00 Uhr im Restaurant Amigo an der Bahnhofstrasse 40 in Dielsdorf.


02.07.2017

3. Clubrennen 2017 in Dielsdorf
Das dritte Clubrennen 2017 wird von unserem Club auf der Piste in Dielsdorf durchgeführt. Bei gutem Wetter kann am Samstag nach Belieben trainiert werden. Das Rennen findet dann wie gewohnt am Sonntag statt.
Teilnehmen kann jeder mit einem Elektro Offroader 1:10. Die Mitglieder vom EOCD und von EMBCM können gratis starten. Alle anderen bezahlen ein kleines Startgeld (Siehe Reglement).
Auf dem Platz kann man sich noch bis 09:00 Uhr anmelden.
Je nach Teilnehmerzahl starten wir den ersten Lauf zwischen 10:30 und 11:00 Uhr.
Jede Gruppe fährt 5 Läufe. Wer am Schluss in seinen besten 3 Läufen am wenigsten Rangpunkte erreicht hat, gewinnt die Kategorie.
Wir freuen uns auf hoffentlich viele Teilnehmer.
Anmeldung / Nennliste / Ausschreibung


08./09.07.2017

4. SM- und 5. Alpencuplauf 2017 in Hohenems
Der 4. Schweizermeisterschaftslauf 2017 wird auch als 5. Alpencuplauf gewertet. Er findet auf der grossen Rasenteppich-Piste vom EFAC in Hohenems(A) statt. Veranstaltet wird der Anlass vom Modell Rennsport-Team Ostschweiz MRTO. Wie immer bei kombinierten SM- und Alpencuprennen gelten die Regeln der Schweizermeisterschaft.
Die Anmeldung ist bereits offen.
Anmeldung (nach MyRCM-Login) / Nennliste / alle Angaben
Reglement mit Anhang


Letzte News

Datum Meldung

18.06.2017

2. Clubrennen 2017 in Dielsdorf
Ein wunderschöner Tag mit viel Sonne und etwas kühlendem Wind bot das herrliche Ambiente für das 2. Clubrennen 2017 auf unserem Dirt Track in Dielsdorf. Die Anmeldung war schleppend, aber am Ende konnten dann doch immerhin 24 Starter klassiert werden.
2 Wochen nach dem GP war unsere Festwirtschaftscrew mit Resi, Susi und Röbi schon wieder im Einsatz und sorgte für das leibliche Wohl der Fahrer und Zuschauer. Ein grosses Dankeschön dafür!

Nun zum Rennen:
Das wirklich erfreuliche heute war, dass wir 7 Fahrer in der Sportsman Klasse am Start hatten. Mit Luca Corrado und Simone Sicuro haben sogar zwei Teilnehmer an ihrem ersten Rennen teilgenommen. Die beiden haben sich gut geschlagen und gezeigt, dass sie die Fernsteuerung nicht das erste mal in den Händen hatten. Am Ende mussten sie aber erkennen, dass das Niveau auch in der Sportsman Klasse sehr hoch ist. Wenn sie aber dranbleiben bin ich sicher, dass sie sich schnell verbessern werden. Die Klasse gewann unser Newcomer Nico De Bortoli, der seinen ewigen Widersacher Oscar Uña am Ende doch in jedem Lauf hinter sich lassen konnte. Ich bleibe dabei, Nico ist ein grosses Talent und wird noch viel von sich reden lassen.

Die 2WD Klasse wurde von Routinier Philipp Huber dominiert. Aus seiner jeweils hintersten Startposition kämpfte er sich mit viel Geduld aber sicher nach vorn und konnte so am Schluss jeden Lauf für sich entscheiden.

Auch in der Monster Klasse konnten wir guten Sport beobachten. Die ersten 4 Läufe wurden abwechselnd von Ivo Steiger und von Patrick Stierli gewonnen. So musste der 5. Lauf die Entscheidung bringen. Der glücklichere war dann Ivo Steiger, er gewann diesen letzten Lauf und wurde somit Tagessieger in der Monster Klasse.

Die 4WD Klasse schliesslich wurde von zwei Fahrern beherrscht. Beide fuhren zwar ein weisses Fahrzeug, hatten viel Speed auf der Geraden und eine gute Kurventechnik, aber nur einer hatte gute Nerven. Und so kam es wie es kommen musste: Der jüngere und nervenstärkere Kevin Prinz konnte den erfahreneren Osi Oswald auf den zweiten Rang verdrängen und holte sich die Klasse.

So wurde die Siegerehrung der Abschluss eines interssanten Clubrennens an einem wirklich schönen Sonntag.

Ergebnis Pdf / MyRCM


11.06.2017

2. SM- und 3. Alpencuplauf 2017 in Horgen
Der 2. Schweizermeisterschaftslauf 2017 wird auch als 3. Alpencuplauf gewertet. Bei bestem Wetter war diesmal der schnelle Dirt Track in Horgen Ort des Geschehens. Veranstaltet wurde der Anlass vom EMBCM, 59 Fahrer wurden klassiert.
Ist Patrick Hofer auf rutschigen Lehmpisten nicht zu schlagen? Das Rennen in Horgen jedenfalls wurde von ihm in der 2WD- wie auch in der 4WD-Klasse von A bis Z dominiert und er holte sich überlegen den Sieg in beiden Kategorien.
Wir haben ein neues und grosses Talent in unseren EOCD Reihen. Wenn Nico De Bortoli so weitermacht und fleissig trainiert, kann er es weit bringen! In Horgen stieg Nico souverän mit Siegen in allen Vor- und Finalläufen in der Sportsman-Klasse aufs oberste Sieger-Treppchen.
Bleibt noch die Monster-Klasse. Die holte sich Philip Jeisy mit Siegen in allen Läufen in ebenfalls überzeugender Manier.
Alle Ergebnisse auf MyRCM


04.06.2017

Dielsdorf Dirt Classics 2017

Um es gleich vorwegzunehmen: Wir dürfen das 1. Dielsdorf Dirt Classics als vollen Erfolg verbuchen. Einziger Wermutstropfen: Das Rennen hätte mehr Teilnehmer verdient.

Aufgrund der Wetterprognose hatten wir entschieden, am Samstag zu trainieren und am Sonntag das ganze Rennen an einem Tag durchzuführen.
An beiden Tagen konnten wir uns jederzeit in der Festwirtschaft auf's Beste verpflegen. Für ihren grossen Einsatz bedanken wir uns ganz herzlich bei Resi, Susi, Röbi und Ramon.

Die meisten Fahrer waren schon am Samstag auf dem Platz und konnten so bei bestem Frühlingswetter ihr Fahrzeug abstimmen und sich an die Ideallinie herantasten.
In der Nacht kam dann der grosse Regen. Die letzten Tropfen fielen am Morgen so gegen 9:15 Uhr, als wir schon wieder auf dem Platz waren. Weil es von selbst nicht genügend abtrocknete wurde dem mit einem kurzen Sägemehl-Einsatz nachgeholfen.

Um 11:30 konnten wir dann das Rennen mit den ersten Vorläufen starten. Das Wetter blieb den ganzen Tag über angenehm, am Nachmittag kam dann sogar noch die Sonne hervor und es wurde richtig schön.
Das Rennen selbst ist rasch erzählt: Weil es während dem Tag immer mehr abtrocknete, mussten sich die Fahrer immer wieder an neue Verhältnisse anpassen. Während die Piste am Morgen recht griffig war, wurde sie im Laufe des Tages immer rutschiger und staubiger. Es ergaben sich spannende Rennen und viele harte aber faire Zweikämpfe. Die Stimmung blieb immer angenehm und friedlich.

Um 18:30 war das letzte Rennen vorbei und kurz darauf konnten an der Siegerehrung die Sieger unter Applaus den verdienten Lohn entgegennehmen. Die Preise bestanden aus schönen Sieger-Schildern. Gestaltet und hergestellt waren diese Schilder von Adi Riederer, dem wir an dieser Stelle herzlich danken.
Das waren also die ersten Dielsdorf Dirt Classics. Wie es weiter geht mit diesem Rennen, werden wir diskutieren.

Ranglisten: Pdf / MyRCM
Bilder der Sieger: Sportsman / 2WD / 4WD / Monster


28.05.2017

2. Alpencuplauf 2017 in Singen(D)
48 Teilnehmer konnten am Ende des Tages rangiert werden. Der 2. Lauf des Alpencups 2017 in Singen fand bei sonnigen, fast zu heissen Verhältnissen statt. Folgende Fahrer konnten auf's oberste Treppchen steigen:
2WD Buggy: Michel Buschor (15 Teilnehmer)
4WD Buggy: Michel Buschor (9 Teilnehmer)
Monster: René Bachofner (12 Teilnehmer)
Sportsman: Pascal Baumann (12 Teilnehmer)
Herzliche Gratulation dazu.
Ergebnisse MyRCM


21.05.2017

1. Clubrennen 2017 in Horgen
Auch dieses Jahr führen wir unsere Clubmeisterschaft wieder zusammen mit dem EMBCM durch. Das erste Rennen fand auf der Piste des EMBCM in Horgen statt.
Es konnten 20 Fahrer klassiert werden. Bei schönem Wetter wurden in allen Klassen 4 Läufe gefahren und deshalb wurden nur die 2 besten in die Endwertung genommen.
Oscar Uña holte sich die Siege bei den Sportsmen und den Monstern, Pascal Jutz gewann die 2WD Klasse und Markus Streuli schwang bei den 4WD obenaus.
Rangliste MyRCM
Bilder der Sieger: Sportsman / 2WD / 4WD / Monster


07.05.2017

1. SM- und 1. Alpencuplauf 2017 in Islikon
Schon wieder Geschichte ist die 1.te Schweizermeisterschaft und der 1.te Alpencup der Rennsaison 2017 als Gast auf der Indoorpiste in Islikon beim Club HVBRS.
Von Lars Holland / Präsident des HVBRS wurde bemerkt, dass es an einer SM oder einer Alpencup Veranstaltung in der Vergangenheit auch schon mehr Teilnehmer hatte. So waren es bei der Sportsman Kategorie 14 Fahrer/innen, bei der Kategorie Monster 16 Fahrer, bei den 4WD Buggy 20 Fahrer und bei den 2WD Buggy – an diesem Wochenende die stärkste Gruppe – 28 Fahrer.

Neu war auch die Besetzung der Zeitmessung durch Tamar Schäfer sowie der Rennleitung durch unseren SRCCA ‘E10OR’ Obmann Hansruedi Embacher zusammen mit Roger Burkhardt. Da es der erste Anlass war, gab es doch da und dort ein paar kleine Kanten und Ösen bei der Rennleitung/Zeitmessung, welche es zu ‘schleifen’ gilt. Doch alles in allem war dies ein gelungener Saisonauftakt.
Resultate MyRCM


02.04.2017

5. Offroad Masters in Islikon
Am letzten Offroad Masters der Saison 2016/17 in der Halle in Islikon haben immerhin noch 61 Teilnehmer in vier Kategorien um Ruhm und Ehre gekämpft. Schliesslich durften sich Pascal Baumann (Sportsman), Pädde Vogt (4WD Buggy), Philipp Huber (2WD Buggy) und Martin Weidmann (Monster/SC 2WD) als grosse Sieger feiern lassen.
Am Schluss wurden nach der Siegerehrung diverseste Preise unter den Teilnehmern der Serien ausgelost.
Wir freuen uns alle auf die kommende Offroad Masters Serie während dem nächsten Winterhalbjahr. Aber vorerst konzentrieren wir uns natürlich mit Freude auf die Sommer- und Outdoor-Saison 2017.
Ranglisten 5. Masters auf MyRCM

Zum Schluss ein riesiges Dankeschön an Lars Holland, seine Eltern und den HVBRS für die viele Zeit und den grossen Einsatz, welche es uns ermöglichen, diese grossartige Serie zu fahren. So hat jeder, der möchte, genügend Gelegenheiten, auch im Winter an seiner Fahrtechnik zu feilen und sich zu verbessern. Danke vielmals.


23.03.2017

24. EOCD Generalversammlung
Die vierundzwanzigste ordentliche Generalversammlung des Elektro Offroad Club Dielsdorf fand im Saal des Restaurants 'zum Weissen Kreuz' in Niederweningen statt.


05.03.2017

4. Offroad Masters in Islikon
Insgesamt 79 Fahrer haben am Islkon Offroad Masters teilgenommen. Der EOCD konnte vor allem in den Buggy Kategorien 2WD und 4WD hervorragende Ergebnisse erzielen. Herzliche Gratulation an die erfolgreichen Racer.
Resultate MyRCM


28.02.2017

Reglement E10 OR 2017
Die SRCCA hat das neue SM Reglement Elektro Offroad inkl. Anhang für die Saison 2017 veröffentlicht. Neuerungen gegenüber dem letztjährigen Reglement sind in rot gehalten.
Der Vollständigkeit halber sei hier auch ein aktueller SRCCA Rennkalender 2017 (Vers. 6) verlinkt.


29.01.2017

3. Offroad Masters in Islikon
Am Sonntag, 29. Januar 2017 fand das 3.te Offroad Masters in Islikon statt.
Es waren 69 Fahrer in unterschiedlichen Kategorien an diesem durchwegs gelungenen Rennanlass unterwegs.

Ganz spannend mit Super «Fights» war der Verlauf in der Kategorie 4WD Buggy, wo Kevin Prinz auf TQ Position in die Finalläufe startete. Beim ersten Finaldurchgang konnte sich Adi Riederer den Sieg erkämpfen. – Beim zweiten Finallauf gewann Philipp Huber, während im spannenden 3. Finallauf und einer fulminanten Aufholjagd nur zwei Zehntelsekunden resp. eine Wagenlänge im Zweikampf zwischen Kevin und Adi den Masters-Sieg an Adi Riederer gehen liess.

2WD Buggy / Erfolgreiche EOCD Fahrer:
Philipp Huber (1.), Nico Schmid (2.), Fabian Luca Widmer (3.), Florian Schmid (4.), Adi Riederer (5.), Christian Schumacher (18.), Ivo Steiger (20.), Stefan Gohl (34.).

4WD Buggy / Erfolgreiche EOCD Fahrer:
Adi Riederer (1.), Philipp Huber (2.), Kevin Prinz (3.), Christian Schumacher (5.)
Resultate


22.01.2017

28. Indoor-Grand-Prix Arbon 2017
Der GP von Arbon ist bereits wieder Geschichte. Das Rennen bleibt weiterhin ein Geheimtip: Nur ca. 40 Fahrer fanden sich im Seeparksaal ein, um gegeneinander herauszufinden, wer der schnellere ist.
Resultate


20.01.2017

Jahresabschluss Saison 2016
Ehre wem Ehre gebührt - am Freitagabend konnten sich die Pokalgewinner der Clubmeisterschaft 2016 feiern lassen. Dazu trafen wir uns wieder einmal in der Villa Max und assen zunächst das traditionelle ausgezeichnete Fondue. Dann konnte Präsi Peter unter Applaus die Pokale an die verdienten Sieger verteilen. Danach gabs noch ein feines Dessert, bevor der gemütliche Abend langsam ausklang. Den Gastgebern der Villa Max möchten wir ein grosses Dankeschön für die hervorragende Bewirtung aussprechen.
Bilder


08.01.2017

Winterchamps 2017 in Hohenems(A)
Die Herrenried-Halle in Hohenems war wiederum Schauplatz eines der grössten Hallenrennen in unserer näheren Umgebung - den Winterchamps, veranstaltet vom EFAC Hohenems.
Ergebnisse


01.01.2017

Die News von 2016 findet Ihr im News Archiv.


Letzte Änderung

Dienstag, 20. Juni 2017 um 20:56 Uhr.

Anzahl Besucher

heute: 2789 <----> seit 08. Dez. 2008: 409723